Blog #10 Meine politischen Ziele

Datum
08.11.2021

Aktuell schreibe ich thematisch sehr wild und habe vereinzelt Stränge an die ich mich halte. Aber ich habe keine genaue Vision wo ich mit dem Blog hin möchte. Ziele sind grob definiert, aber was ich mit diesen Zielen erreichen möchte fehlt. Zum habe ich August ein Ziel definiert, Boolie soll Stammleser gewinnen und die Startseite soll den Blog thematisch abbilden Mit fehlt der Faden… Startseite reloaded. Die Ziele sind sinnvoll, aber wofür?

TL;DR

  • bekanntheitsgrad aufbauen
  • durch bekanntheit Politisches Amt bekommen
  • politische Analyse Rostock
  • Texte über Lütten Klein schreiben
  • Probleme der Anwohner analysieren

Politik

Ziel

Ich habe ein Interesse daran politisch in Rostock ein Amt zu bekleiden, natürlich fange ich klein an und versuche in den Ortsbeirat von Lütten Klein zu kommen, vielleicht noch in ein Ausschuss. Die Wahlen sind 2024. Dafür muss ich mir in Rostock ein Namen machen, primär in Lütten Klein.

Vision

Misst, wieder nur ein Ziel, dies aber diesmal klar messbar. Wie kann ich daraus jetzt eine Vision ableiten? Kurzer Einschub Ziele sind zu erreichende Zustände mit Zeitlinie, Visionen sind Zustände die nicht zeitlich geregelt sind. Also könnte meine Vision sein: eine Bekanntheit in Rostock werden, um ein politisches Amt zu bekleiden.

Ableitung

Wir haben jetzt also eine Vision für mich persöhnlich, und mein Blog soll als Werkzeug dafür dienen. Wie schon geschrieben, muss ich eine Personenmarke aufbauen. Aber wie? Natürlich wie im genannten Post, Menschen zu Stammlesern machen und Menschen finden die meine Ansichten teilen und vielleicht mich unterstützen. Aber mit diesen Menschen muss ich in Kontakt treten bzw. Möglichkeiten geben mich zu kontaktieren. Dies sollte über Social Media laufen. Dabei entsteht eine Wechselwirkung, Blogcontent weist auf Social Media hin und Social Media weist auf mein Blog hin. Da Menschen Personen wählen und nur sekundär Wahlprogramme, muss alles personalisiert werden.

Boolie

Um mit dem Blog Rostock zu erreichen, muss ich auch Rostocker Themen aufgreifen. Am Anfang green Content, ein Artikel über die Stadtteile, Denkmäler, Spielplätze… Dabei nicht nur auf mein Blog fokussieren, auch YouTube Videos, Instagram Posts, Google Maps. Danach Anliegenanalyse von Anwohnern sammeln, auf der Straße ein Interview führen und über diese Anliegen schreiben und erste Lösungen finden. Des weiteren sollte eine Landingpage für Rostock angelegt werden, damit nach dem Interview ein Flyer ausgehändigt werden kann.

marc borkowski
Autor: Marc Borkowski

Ich bin in Berlin geboren und habe mich in eine ruhigere Stadt verkrümelt, Rostock. Ich habe mehrere Jahre Erfahrung im Bereich Frontend und bilde mich aktuell im grafischen Bereich weiter. Meine Zukunft sehe ich beim gestalterischen Web.

Kontakt

E-Mail: moin@boolie.org | Über mich Seite

Twitter logoInstagram logoYouTube Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare anschauen
Kommentare (0)