Content strukturieren

Content strukturieren
jetzt liken

Es gibt viele Arten seinen Blog mit Content zu füttern, der Inhalt deines Blogs sollte strukturiert geplant werden. Ich habe mir eine Methode ausgedacht, mit der du eine interne Vernetzung deiner Seite optimierst.

Artikeltypen

Basisartikel

Basisartikel sind der kleinste Baustein deines Blogs, diese Artikel behandeln ein Datenbausteinen sehr Detailreich, z.B. auf www.boolie.org habe ich mit Datenbausteinen angefangen, ich habe geplant ein HTML/CSS Kurs zu schreiben und um einzelne CSS Eigenschaften genauer zu erklären habe ich ein Basisartikel geschrieben, bei der ich mit der CSS Eigenschaft experimentiert habe (CSS Backgroundimage, CSS Media Query, …). Im Marketing kannst du z.B. einzelne Fachbegriffe erklären und danach in einem Kurs auf diese Artikel verlinken.

Kurs

Mit Kursen bzw. Tutorialreihen nimmt man ein komplexes Thema auseinander und schreibt Schritt für Schritt Anleitungen zu diesem Thema. Wenn du vorher Basisartikel erstellt hast, kannst du in diesen Reihen auf diese Artikel verlinken, das baut nochmal eine saubere Linkstruktur in deinem Blog auf.

Übersichten

Aus mehreren Basisartikeln kannst du eine Übersicht bauen. Dazu baust du eine Liste mit den Basisartikeln und dadrüber beschreibst du das Hauptthema der Basisartikel. Ich nehme wieder das CSS Beispiel, ich habe jetzt 15 CSS Artikel geschrieben und kann jetzt ein 300 Wörter langen Text über CSS verfassen und die Basisartikel-Liste dadrunter platzieren. 300 Wörter sind ratsam damit du bei Google eine bessere Auffindbarkeit erreichst.

die Jojo Methode

Mit der Jojo Methode planst du von oben nach unten und schreibst von unten nach oben. Am besten planst du zuerst das große ganze, in meinem Fall wäre das ein Webmaster-Kurs der in Developer, Admin und Manager aufgeteilt ist. Der Webmaster-Kurs setzt sich aus 6 Kursen zusammen, jeweils 2 aus jedem Thema (Webdesign umsetzen -> WordPress Theme umsetzen -> Server im eigenen Netzwerk -> Cloud konfigurieren -> WordPress managen -> Nischenseite bauen). Danach habe ich die Titel der Artikel aufgeschrieben und mir überlegt welche Basisartikel zu welchem Artikel passen würde. Nun fängt der Entwicklungsprozess an, zuerst schreibe ich die Basisartikel und baue aus diesen Übersichtsseiten. Nun folgen die Kurs-Seiten, in denen ich wieder die Basisartikel verlinken tue. Sprcih ich habe von oben nach unten geplant und entwickle dann von unten nach oben.

jetzt liken