Mecklenburg-Vorpommern wird Blutrot statt Grün

Datum
29.06.2022

Anfang dieses Jahres ging die Meldung durch die Nachrichtenportale, die Werften in MV sind Pleite. Lag daran, dass alles einem chinesischem Unternehmen gehörte und Kreuzfahrtschiffe baute. In der Sars-Cov Pandemie, nicht besonders sinnvoll, eingefercht auf einem Schiff, um die Welt zu tuckern. Es ist zu einer Pleite gekommen. Jetzt aber mal ein Blick in die Zukunft, in solch einer massiven Pleite könnte ja auch eine Chance entstehen, Offshore Windparks auf der Ostsee benötigen Wartung, Bau und Personal. Das wäre eine schöne Zukunft geworden, so sah es auch Habeck.

Blutmaschienen statt Grüne Zukunft

Nach dem Traum nach einem grünen Energiereichem Bundesland klang alles am Anfang. Jetzt wurden die Werften an Militärunternehmen, Bundeswehr verkauft. Sprich in Zukunft werden U-Boote gebaut die zum zerstören entworfen wurden. Des weiteren werden noch kleine Späh und Kontroll-Schiffe gebaut und die Bundeswehr will ihre Schiffe in Warnemünde warten. Sprich wir werden in Wismar und Rostock viel Militär sehen (Ich sehe ein Thyssenkrupp-Mitarbeiter als ein Teil von Mitlitär an).

Zwischenschritt Rot und dann Grün?

Ich hege im inneren noch, dass dies bloß ein Zwischenschritt ist und nach Jahren eine grüne Energie Oase in MV entsteht. Aber hej, es gibt noch mehr Bullshit, Nordex, ein Unternehmen, dass Windkraftanlagen entwickelt und baut, haut nach Mexiko ab, weil dort für paar Dollar weniger produziert werden kann, obwohl sie hier in den schwarzen Zahlen stehen. Wir verlieren nicht nur Potenzial sondern auch Technologie. Läuft bei uns.

Was sagt die Poltik?

werft warnemuende Neptunwerft Rostock

Bild: Siegfried von Brilon Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en

Marc Borkowski
Autor: Marc Borkowski

Ich bin in Berlin geboren und habe mich in eine ruhigere Stadt verkrümelt, Rostock. Ich habe mehrere Jahre Erfahrung im Bereich Frontend und bilde mich aktuell im grafischen Bereich weiter. Meine Zukunft sehe ich beim gestalterischen Web.

Kontakt

E-Mail: moin@boolie.org | Über mich Seite

Instagram logoYouTube Logo
Um ein Kommentar zu verfassen, bitte einloggen.
Kommentare (0)