typ

Aufgabe 1
– Serifen
– Punzen
– Laufweite
– Versalhöhe
– Haarstrich

Aufgabe 2
1. Grundstrich
2. Haarstrich
3. Serife
4. Scheitel
5. Bauch
6. Anstrich
7. Kehlung
8. Endstrich
9. Symmetrieachse
10. Versalhöhe
11. Oberlänge
12. Mittellänge
13. Schriftgröße

Aufgabe 3
1. III Barock Antiqua, wenig runde Serifen
2. II Französische Renaissance, gerundete Serifen
3. V Serifenbetonte, Symmetrieachse senkrecht
4. VI Serifenlose, Serifen nicht vorhanden
5. VII Schreibschriften, gerundete Serifen

Aufgabe 4
– Erscheinungsbild der Schrift
– Auszeichnungsmöglichkeiten und verfügbare Schriftschnitte
– Eignung für Schriftmischung
– Zielgruppe und Einsatzzweck

Aufgabe 5
Schriftschnitt: beschreibt die Strichstärke, die Stellung und
die Breite der Zeichen einer bestimmten Schriftart.

Schriftfamilie: umfasst alle Schriftschnitte einer Schrift

Schriftsippe: mehrere Schriftfamilien unterschiedlicher
Schriftklassen mit gleichen Merkmalen

Schriftlinie:Grund- und Bezugslinie,
auf der alle Buchstaben stehen

Dickte: Buchstabenbreite + Vorbreite + Nachbreite

Laufweite: Gesamtheit der Dickten eines Wortes oder
aller Wörter einer Zeile

Zeilenabstand: Abstand von Schriftlinie zur Schriftlinie der nächstfolgenden
Zeile

Durchschuss: nicht bedruckter Raum zwischen Unterlänge und
Oberlänge der nachfolgenden Zeile

Sperren: Vergrößerung des automat.
Buchstabenabstandes

Unterscheiden: Verringerung des automat.
Buchstabenabstandes

Aufgabe 6
Normalziffern: alle Ziffern haben die gleiche Höhe
(Versalhöhe), aber unterschiedliche Breite
Verwendung: in normalen Texten

Mediävalziffern: teilweise Mittellängenhöhe, teilweise mit
Unterlänge und teilweise mit Oberlänge
Verwendung: in Prosatexten, Imagebroschüren

Halbgeviertziffern: alle Ziffern haben Versalhöhe und die Breite
eines halben Gevierts
Verwendung: Tabellensatz

Aufgabe 7
– Blocksatz
– Flattersatz linksbündig
– Raushat
– Mittelachsensatz
– Flattersatz rechtsbündig

Aufgabe 8
Satzspiegel: bedruckte Nutzfläche einer Seite beinhaltet Text, Bilder und Grafiken und lebende Kolumnentitel z.B. Kopfzeilen, die sich auf den Inhalt der Seite beziehen.

Gestaltungsraster: ist die Untergliederung des Satzspiegels in kleinere symmetrische Einheiten bei mehrseitigen Medienprodukten.

Aufgabe 9
– Schriftgröße
– LAufweitenänderung
– Wortzwischenräume
– Zeilenlänge

sehr gutes Webhosting Manitu
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok mehr Informationen